head image

KineAssist-MX™

DIE Innovation zur umfangreichen Behandlung von Bewegungs- und Mobilitäts­störungen

Die Ursachen für Bewegungs- und Mobilitätsstörungen von Patienten können vielfältig sein – Schlaganfall, Hemiplegie, Rückenmarksverletzung, Parkinson, Multiple Sklerose, Kopfverletzungen, Arthrose und dem Verlust von Gliedmaßen durch Amputation, etc. Die Einschränkung wird am besten charakterisiert durch eine reduzierte Ganggeschwindigkeit und fehlendes Gleichgewicht, verursacht durch eine Vielzahl von Faktoren, insbesondere aber durch eine schlechte Muskelkoordination und reduzierte Muskelkraft. Personen mit Geh- und Gleichgewichtsstörungen sind zudem einem hohen Risiko zu stürzen ausgesetzt.

Es besteht großer Bedarf an Behandlungsmöglichkeiten, die auf die zugrunde liegenden Mechanismen der eingeschränkten Bewegungsfähigkeit abzielen. Reines Geh-/Laufbandtraining mit Körpergewichtsentlastung konzentriert sich größtenteils auf die Anzahl der Repetitionen (Anzahl der Schritte).
 
Ein zusätzliches Gleichgewichtstraining, Krafttraining, Gehtraining mit höheren Geschwindigkeiten, Gehtraining mit Hindernissen und Herz-Kreislauf-Training ist im Rahmen einer Therapiesitzung nur schwer umzusetzen.
Das KineAssist-MX™ Geh- und Gleichgewichtssystem bietet einzigartige Vorteile und ermöglicht die Kombination aus diversen Behandlungsmöglichkeiten:
 
• Sichere Therapieumgebung für den Patienten
• Activities of daily living – an nur einem Gerät „abgesichert“ gezielt trainierbar
• Sit-to-Stand, Stufen bergauf/bergab, Hürdenlaufen, Rückwärtslaufen, Störreize setzen (Pertubation)
• Prinzip „Lernen durch Ausprobieren“, „Lernen durch Fehler“
• Bewegungslernen / motorisches Lernen durch Ausprobieren (keine Imitation oder Instruktion)
• Sturzprophylaxe
• Steuerung des Laufbands durch Verlagerung des Körperschwerpunktes (intended-use)
• Steuerung des Laufbands auch durch Fernbedienung