head image

H.U.R. Vorteile

Natural Transmission

Die Geschichte von HUR begann mit einem Forschungsprojekt der Technischen Universität Helsinki, Finnland. Das Projekt beschäftigte sich damit, einen Weg zu finden, die besten Ergebnisse der Isokinetik und herkömmlicher Trainingsgeräte mit Gewichten zu verbinden. Das Ergebnis war „Natural Transmission“. Diese einzigartige Kraftübersetzung, die die Arbeit menschlicher Muskeln nachahmt, ersetzt die herkömmlichen Exzenter und Flaschenzüge in Krafttrainingsgeräten. Im Kern des Wirkungsprinzips stehen die zwei bedeutendsten Komponenten: das Vermeiden von Massenträgheit und der einzigartigen Kraftübertragung.

 

Vermeiden von Massenträgheit

 

Ein Training ist effektiv, wenn sich der Kraftverlauf beim Einsatz des Trainingsgeräts entsprechend dem der natürlichen, menschlichen Bewegung verändert. Bei herkömmlichen Trainingsgeräten mit Gewichten versucht man dies durch den Einsatz von Exzentern zu erreichen. Zu Beginn und am Ende einer Bewegung muss jedoch zusätzliche Kraft aufgewendet werden, um das Gewicht zu beschleunigen bzw. abzubremsen. Je schneller sich die Gewichte bewegen umso stärker tritt dieser Effekt auf. Die Kraftkurve an Gewichtstrainingsgeräten verändert sich daher in Abhängigkeit von der Übungsausführung. Das Resultat: Kein optimaler Trainingseffekt, vor allem  bei schnellen Bewegungen.

Deshalb baut HUR  auf den Einsatz einer pneumatischen Technologie und verzichtet auf den Einsatz von Gewichtsplatten. Im Ergebnis bedeutet das: Die Masseträgheit entfällt, der Widerstand passt sich perfekt dem Kraftverlauf der menschlichen Muskulatur an und ein optimales Trainingsergebnis mit maximaler Effizienz kann gewährleistet werden - und das unabhängig davon wie schnell der Trainierende die Bewegungen ausführt.


 

 

Einzigartige Kraftübertragung

Oft entstehen durch ergonomisch mangelhafte Geräte eher Schäden, als dass sie der Gesundheit und dem Wohlbefinden des Trainierenden zu Gute kommen. Unser Vorbild ist der menschliche Körper. Durch die auf den Bewegungsapparat des Menschen und die Funktionsweise der menschlichen Muskulatur perfekt abgestimmten HUR-Geräteeigenschaften garantieren wir einen optimalen Trainingseffekt bei größtmöglicher Schonung der Gelenke. Unsere Trainingsgeräte eignen sich daher nicht nur für Topathleten sondern auch für untrainierte Menschen und Patienten in der Rehabilitation.

Die Kombination der beiden Wirkkomponenten ist Natural TransmissionTM und macht uns zum weltweiten Technologieführer in der Herstellung von pneumatischen Fitness- und Trainingsgeräten. HUR. natürlich. gesund. leben!
 


 

Unabhänige Bewegung beider Beine

 

Durch die unabhängigen Hebel kann die Bewegung an den meisten Geräten unabhängig voneinander durchgeführt werden. Dadurch ist ein Abfälschen, Ausgleichen oder asymmetrisches Trainieren unmöglich! Ein "Auftrainieren" verletzt gewesener Bereiche und Muskeln wird erheblich erleichtert.

 

Sufenlose Widerstandsregelung

 

Durch die Druckluftsteuerung kann, nach dem Einstecken der Karte aber auch während des gesamten Trainings, der Widerstand am Gerät stufenlos gesteigert oder gesenkt werden.
 

Chipkartensteuerung

 

Perfekt für den Kunden!

Das Smart Card-System von HUR repräsentiert modernste Technologie im Fitnessgerätebereich. Die intelligenten Smart Card-Geräte machen ein leichtes, individuell abgestimmtes Krafttraining möglich.

  •  Automatische Einstellung des Widerstandes
  •  Benutzerführung über das Display
  •  Anzeige der Trainingsparameter (Wdh, Sätze, etc.)
  •  Speichern aller Daten
  •  Transfer der Trainingsdaten in die Software
  •  

Zudem erhält man ein Feedback über das Training, was die Motivation zusätzlich erhöht.

 

Kosteneffektiv für den Betreiber!


Für die Betreiber von Fitnesscentern bedeutet das Smart Card-System vor allem Kosteneffizienz und zufriedene Kunden.

  •  Blitzschnelles Erstellen neuer Trainingspläne über die Software
  •   Speichern der Daten auf der Karte
  •   Mehr Zeit für individuelle Beratung der Kunden
  •   vielseitiges Feedback über die ausgeführten Trainingsprogramme und den Auslastungsgrad des Fitnessbereichs
  •   Auslastungsanalyse sogar auf Stundenbasis möglich
  •   Erhöhung der Rentabilität durch bessere Verteilung der Auslastung

 
Erfahren Sie mehr über die SMART-CARD-SOFTWARE unter dem Karteireiter SOFTWARE.

Kleinster Platzbedarf durch Doppelgeräte

H.U.R. bringt den höchsten Quadratmetererlös in der Fitnessindustrie! Viele H.U.R.-Geräte sind als Doppelgeräte verwendbar. Sie sparen trotz vollständiger Geräteausstattung Platz und erreichen eine optimale Auslastung!
Mit der praktischen Switch-Funktion wechseln Sie direkt am Display von einer in die andere Funktion des Gerätes.

 

Sicherheit

In der Entwicklung der H.U.R.-Geräte wurde höchster Wert auf die Sicherheit der Trainierenden gelegt. Alle beweglichen Teile sind komplett verdeckt. Außerdem fehlen durch die Druckluftsteuerung wesentliche Risikofaktoren wie Gewichtsscheiben und ähnliches.

 

Höchste Qualität

HUR entwickelt, produziert und vertreibt wettbewerbsfähige und innovative Trainings- und Rehabilitationsgeräte. Durch stetige Weiterentwicklung in ständiger Zusammenarbeit mit Universitäten und Kliniken können wir fehlerfreie und erstklassige Produkte anbieten. Ein Beweis für die hohe Qualität von HUR ist das im Jahre 2004 zuerkannte Qualitätszertifikat ISO 9001:2000.